zurück zur Übersicht
  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

100 Jahre Verfassung Fürstentum Liechten

100 Jahre Verfassung Fürstentum Liechtenstein (1921-2021) (2021) Sondermarke MiNr. 2020-2022 - Bogenserie (4x4) postfrisch **
   (0)
221.10.20
CHF 53.60

«Freiheit» (Wertstufe CHF 0.85), «Frieden» (Wertstufe CHF 1.00) und «Demokratie» (Wertstufe CHF 1.50) nennt die Philatelie Liechtenstein die drei Sondermarken, welche sie zum 100-jährigen Bestehen der Verfassung des Fürstentums Liechtenstein herausgibt. In hochwertigem Metallicdruck und Folienprägung präsentieren sie sich modern und zukunftsgerichtet, schlagen mit dem darauf platzierten Ausschnitt aus der Originalausgabe der Verfassung von 1921 jedoch auch eine Brücke in die Vergangenheit.

Mit der Entstehung politischer Parteien kam in Liechtenstein nach 1914 der Ruf nach einer Reform des monarchischen Staatswesens. Besonders nach dem Zusammenbruch der Monarchie in Deutschland und Österreich und dem sogenannten liechtensteinischen Novemberputsch 1918 war die monarchische Staatsidee in der Ausprägung der konstitutionellen Verfassung von 1862 nicht mehr tragfähig.

Bei Verhandlungen im September 1920 einigten sich die Reformkräfte mit Vertretern des Fürsten Johann II. auf die sogenannten Schlossabmachungen, welche die Grundlage für einen Verfassungsentwurf bildeten. Die neue Verfassung von 1921 definierte schlussendlich das Fürstentum als konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratischer und parlamentarischer Grundlage, wobei die Staatsgewalt im Fürsten und im Volke verankert wurde.

Ausgabe
3 2021
Jahr
2021
Michel-Nummer
2020-2022
Artikeltyp
Bogen
Erhaltung
postfrisch
Keine Bewertungen vorhanden.
Gesamtbewertung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, um diese Funktionalität nutzen zu können.
Anmelden

Weitere Produkte

Weitere Themen