zurück zur Übersicht

In memoriam Fürstin Marie

In memoriam Fürstin Marie von und zu Liechtenstein (2022) Sonderblock MiNr. Block 45 A - Block postfrisch **
   (0)
222.07.20
CHF 6.30

Im August 2021 nahm Liechtenstein Abschied von seiner geschätzten und beliebten Landesfürstin. Fürstin Marie von und zu Liechtenstein verstarb nach einem Schlaganfall im 82. Lebensjahr. Mit dem edlen Sonderblock «I.D. Fürstin Marie» (Wertstufe CHF 6.30) ehrt die Philatelie Liechtenstein nun das Leben und Wirken der Fürstin.

Marie Aglaë Bonaventura Theresia wurde am 14. April 1940 als Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau in Prag geboren und wuchs nach der Flucht ihrer Familie aus der ehemaligen Tschechoslowakei in Deutschland auf. Nach ihrer Heirat mit dem damaligen Erbprinzen Hans-Adam II. im Jahr 1967 widmete sie sich in erster Linie der Familie mit den vier Kindern Alois, Maximilian, Constantin und Tatjana. Nachdem Hans-Adam II. 1984 von seinem Vater Fürst Franz Josef II. zum dauernden Stellvertreter ernannt und mit der Wahrnehmung der Staatsgeschäfte beauftragt wurde, nahm die Fürstin fortan an der Seite ihres Ehemannes repräsentative Aufgaben wahr.

Doch nicht nur das engste Umfeld der Fürstin durfte ihre Fürsorge und Menschlichkeit erfahren: Marie engagierte sich stark für soziale Institutionen in Liechtenstein. Mit ihrer Warmherzigkeit und ihrem grossen Einsatz für Menschen in Not wird sie als verehrte Landesmutter in die Geschichte Liechtensteins eingehen.

Auflage
33500
Ausgabe
2 2022
Blattformat
110 x 72 mm
Druckerei
Gutenberg AG, Schaan
Entwurf
Fabienne Dosch, Chur
Jahr
2022
Markenformat
30 x 50 mm
Michel-Nummer
Block 45
Nominale
CHF 6.30
Zähnung
12 ¼ x 12 ¼
Artikeltyp
Bogen
Erhaltung
postfrisch
Motiv
I.D. Fürstin Marie
Druck
Offset 6-farbig
Klebeart
gummiert
Papier
gummed
Keine Bewertungen vorhanden.
Gesamtbewertung

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, um diese Funktionalität nutzen zu können.
Anmelden

Weitere Produkte

Weitere Themen