Logo

Ausgaben

Darstellende Kunst in Liechtenstein

Tanz
Taxwert CHF 1.00
Motiv Tanz
Schauspiel
Taxwert CHF 1.40
Motiv Schauspiel
Musical
Taxwert CHF 2.00
Motiv Musical
Kleinkunst
Taxwert CHF 4.00
Motiv Kleinkunst

Trotz seiner Kleinheit hat sich Liechtenstein in den vergangenen Jahren zu einer regelrechten kulturellen Hochburg gemausert. Fast täglich werden den Kulturinteressierten von Chur bis Bregenz hochkarätige internationale Produktionen in den Konzertsälen, den Galerien und auf den Bühnen des Landes präsentiert. Dabei stehen mittlerweile aber auch die einheimischen Kunstschaffenden der ausländischen Konkurrenz in nichts mehr nach. An den besten Studienorten der Welt ausgebildete Künstlerinnen und Künstler, aber auch im Lokalen verhaftete Querdenkerinnen und -denker mischen sich immer wieder ins aktuelle Kulturgeschehen und machen das kleine Fürstentum zu einem mittlerweile auch international beachteten Kulturland. Um diese Tatsache entsprechend zu würdigen, soll mit dieser von Stéphanie Keiser gestalteten Serie der darstellenden Kunst ein philatelistisches Kränzlein gewunden werden: dem «Tanz» (Wertstufe CHF 1.00), dem «Schauspiel» (Wertstufe CHF 1.40), dem «Musical» (Wertstufe CHF 2.00) und der «Kleinkunst» (Wertstufe CHF 4.00). Die Saat für die heute reiche Kulturernte wurde ab den 1970er Jahren gelegt, als sich einzelne Private daran machten, ihre kulturellen Träume unabhängig von den seit Jahrzehnten florierenden Laientheater- und Operettenbühnen zu verwirklichen. Einen grossen Anteil trug dabei das Theater am Kirchplatz in Schaan bei, in dem erstmals grossartige Gastspiele aus renommierten Schauspielhäusern, poetische und auch hoch politische Kleinkunst, aber auch ambitionierte Eigenproduktionen und Kindertheater von beachtlicher Qualität sowie zeitgenössische Tanzveranstaltungen mit einheimischer Beteiligung und erste Musicals aufgeführt wurden. Viele der heute aktiven darstellenden Künstlerinnen und Künstler hatten an diesem Ort ihre ersten Theater- oder sogar Bühnenerfahrungen. Heutzutage prägen Nachfolgeinstitutionen wie zahlreiche Tanzstudios, Laientheater, Kinder- und Jugendtheater, Musicalproduktionen und Kleinkunstbühnen die liechtensteinische Kulturlandschaft.

Technische Daten

Erscheinungsdatum
02. September 2013
Designer
Stéphanie Keiser, Triesen
Marken Format
38 x 32 mm
Zähnung
12 3/4 x 12
Blattformat
208 x 146 mm
Druck
Offset, 4-farbig, FM Raster,
Gutenberg AG, Schaan
Papier
Spezialbriefmarkenpapier,
Avery Dennison, weiss, 96 g/m2
selbstklebend (wasserlöslich)
Beratung und Kontakt
Nadine Nipp

Nadine Nipp

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

E-Mail Newsletter
Zurück zum Anfang springen