Logo

Ausgaben

Druckkunst - Kunstdruck: Ätzradierung

Staubbild A
Taxwert CHF 1.00
Motiv Staubbild A
Staubbild B
Taxwert CHF 1.40
Motiv Staubbild B

In der Serie «Druckkunst-Kunstdruck» lässt die Philatelie alte Techniken der Druckkunst in Form von Kunstbriefmarken aufleben und präsentiert dabei speziell für diesen Zweck geschaffene Werke einheimischer Kunstschaffender. Auf die beiden bisherigen Ausgaben Siebdruck und Linolschnitt folgen nun zwei Ätzradierungen. Die Marken «Staubbild A» (Wertstufe CHF 1.00) und «Staubbild B» (Wertstufe CHF 1.40) wurden mittels Heissfolienprägung in Silber veredelt. Neben den Sondermarken ist auch eine kleine Auflage an Kunstdrucken (40 x 40 cm) der beiden Radierungen erhältlich.

Die Liechtensteiner Künstlerin Brigitte Hasler aus Gamprin beschäftigt sich mit Malerei, Druckgrafik, Fotografie und Lyrik. In ihrer langjährigen Tätigkeit wirkte sie unter anderem an verschiedenen Ausstellungen und Lesungen in Liechtenstein, Schweiz, Österreich, Deutschland und Belgien mit und absolvierte mehrere Werkaufenthalte im Ausland. Nicht das Starre, Unverrückbare interessiert sie, sondern der Prozess, sowohl in der menschlichen Existenz als auch in Elementen der Natur. So liegt den beiden Ätzradierungen die Faszination und grafische Qualität des Staubes zugrunde, welche Brigitte Hasler in den vergangenen Jahren bereits anhand von Fotografie, Video, Lithographie und Radierungen immer wieder ins Zentrum ihrer künstlerischen Tätigkeit gerückt hat. Die Ätzradierung ist ein grafisches Tiefdruckverfahren, bei dem die ätzbare Druckplatte mit einer säurebeständigen Schicht überzogen wird. Das Motiv wird spiegelverkehrt auf diese Platte übertragen und mit einer Radiernadel oder einer Roulette (kleine zylindrische Walze mit kegelförmigen Spitzen) leicht in diese säurebeständige Schicht eingeritzt. Im folgenden Bad ätzt die Säure das Metall an den eingeritzten Stellen. Eine einzelne Druckplatte kann eine Reihe von Ätzvorgängen durchlaufen, um im Druck eine Abstufung vom hellsten Grau bis zum tiefsten Schwarz zu erzielen. Nach Entfernung des Ätzgrundes werden die tiefer liegenden Plattenteile mit der Druckfarbe eingefärbt. Diese Farbe wird beim anschliessenden Druck an das Papier abgegeben.

Technische Daten

Erscheinungsdatum
01. September 2014
Designer
Brigitte Hasler, Gamprin
Marken Format
31.5 x 31.5 mm
Zähnung
13 1/4 x 13 1/4
Blattformat
208 x 146 mm
Druck
Offset 4-farbig +
Heissfolienprägung
Royal J. Enschedé, Haarlem
Papier
FSC Tru White PVA, 110 g/m2
gummiert
Beratung und Kontakt
Nadine Nipp

Nadine Nipp

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

E-Mail Newsletter
Zurück zum Anfang springen