Logo

Ausgaben

Europa 2014 - Musikinstrumente

Trommel
Taxwert CHF 1.40
Motiv Trommel

Jährlich geben die Mitgliedsstaaten der Organisation der europäischen Postunternehmen, PostEurop, je eine Briefmarke zu einem gemeinsamen Thema heraus. 2014 richten sie ihren Fokus auf Musikinstrumente. Die Philatelie Liechtenstein hat für die diesjährige Europamarke eine historische «Trommel» (Wertstufe CHF 1.40) ausgewählt. Im Hintergrund der von Armin Hoop gestalteten Sondermarke befinden sich die Noten eines Trommelstreichs namens «Franzosen-Tagwacht».

Die Landsknechttrommel aus der Zeit um 1760 gehörte der Liechtensteinischen Garde und wurde von einem unbekannten Meister angefertigt. Sie befindet sich heute im Besitz der Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein; erworben hatte sie Fürst Joseph Wenzel I. von Liechtenstein (1696- 1772). Mit ihrem knapp 45 Zentimeter hohen, auffallenden Messingkorpus, der das Wappen des Fürstenhauses von Liechtenstein zeigt, hebt sie sich optisch von den damals üblichen Holztrommeln ab. Mit der Erhebung in den Fürstenstand erhielt die Familie Liechtenstein zu Beginn des 17. Jahrhunderts unter anderem das Recht zur Einrichtung einer bewaffneten Garde. Im 18. Jahrhundert wurde diese Garde, der Mode der Zeit folgend, in eine Grenadierkompanie umgewandelt, die 1773 einen Stand von sechzig Mann, einem Feldwebel, zwei Korporalen und einem Tambour aufwies. Als Fürst Johannes I. 1805 die Regierung antrat, löste er die Grenadierkompanie aus Kostengründen auf und behielt lediglich einige Gardereiter bei.

Die Trommeln nach Landsknechttradition wurden über Jahrhunderte für militärische Zwecke genutzt. Sie waren ein unverzichtbares Instrument für den täglichen Ablauf im Heer. Die Aufgabe der Trommler war es, mittels verschiedener Trommelstreiche Signale zu geben und mit ihrem dumpfen Klang den Marschrhythmus zu markieren. Unzählige Befehle – vom Appell über alltägliche Verrichtungen bis hin zu Angriff und Rückzug – wurden von den Trommlern kommuniziert. Daneben gaben sie auch das Schritttempo bei Märschen vor. Dieses variierte zwischen 88 und 132 Schritten pro Minute.

Technische Daten

Erscheinungsdatum
10. März 2014
Designer
Armin Hoop, Ruggell
Marken Format
32 x 38 mm
Zähnung
12 3/4 x 12
Blattformat
146 x 208 mm
Druck
Offset, 4-farbig, FM Raster,
Gutenberg AG, Schaan
Papier
Spezialbriefmarkenpapier Tullis Russel 110 g/m2 tru white Litho PVA gummiert (wasserlöslich)
Beratung und Kontakt
Nadine Nipp

Nadine Nipp

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

E-Mail Newsletter
Zurück zum Anfang springen