Logo

Ausgaben

Europa – Botenpost

Postkutsche
Taxwert CHF 1.50
Motiv Postkutsche
Berittener Bote
Taxwert CHF 1.50
Motiv Berittener Bote

Die diesjährigen Europamarken, welche jährlich von den Mitgliedsstaaten der Organisation europäischer Postunternehmen (PostEurop) herausgegeben werden, widmen sich dem Thema alte Postrouten. Die Philatelie vereint ihre beiden Sondermarken «Postkutsche» und «Berittener Bote» (beide Wertstufe CHF 1.50) als Zusammendruck auf einem Kleinbogen zu zwei mal zwei Wertzeichen. Gestalter René Wolfinger verlieh der Ausgabe mit ihrer Stahlstich-Optik ein nostalgisches Erscheinungsbild.

Sucht man in Liechtenstein nach alten Postrouten, so stösst man unweigerlich auf den Lindauer Boten. Dieser war ein bis 1826 betriebener Transportdienst, der regelmässig zwischen den damaligen Handelszentren Lindau am Bodensee und der italienischen Metropole Mailand verkehrte und Waren, Geld und Briefe beförderte. Es wird davon ausgegangen, dass der Lindauer Bote gegen Ende des 15. Jahrhunderts einigermassen regelmässig auf der beschwerlichen Strecke, welche auf dem Splügenpass mit 2113 Metern über Meer ihre Spitze erreichte, unterwegs war.

Eine seiner fünf Etappen führte den Boten auf seinem Weg von Feldkirch kommend südwärts durch das heutige Liechtenstein, welches er beim Luziensteig in Balzers Richtung Chur wieder verliess.

Technische Daten

Erscheinungsdatum
02. März 2020
Designer
René Wolfinger, Balzers
Marken Format
50 x 40 mm
Zähnung
14 x 14
Blattformat
200 x 135 mm
Druck
Offset 3-farbig Cartor Security Printing, Meaucé la Loupe
Papier
Truwhite FSC Mix Credit 110 g/m2, gummiert
Im Shop anzeigen
Beratung und Kontakt
Nadine Schuler

Nadine Schuler

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

Zurück zum Anfang springen