Logo

Ausgaben

Künstler aus Liechtenstein – Prinz Hans

Elefant
Taxwert CHF 2.60
Motiv Elefant
Zebraherde
Taxwert CHF 4.30
Motiv Zebraherde

Prinz Johannes Franz von Liechtenstein (1910–1975), genannt Prinz Hans, war ein Vetter des Fürsten Franz Josef II. (1906–1989) von und zu Liechtenstein. Er wurde als dritter Sohn des Prinzen Johannes von Liechtenstein und der Prinzessin Marizza, geborene Gräfin Andrassy, in Wien geboren. In Budapest studierte er Kunst und lernte anschliessend beim international bekannten Tiermaler Professor Carl Fahringer in Wien. Gegen Kriegsende flüchtete seine Familie nach Vaduz.

Prinz Hans’ Leben war untrennbar mit seinen drei Begabungen Jagd, Kunst und Naturkunde verbunden. Er sammelte das Erjagte, beschrieb es wissenschaftlich und erfasste vieles davon in künstlerischer Form. Häufig hat er Menschen und Tiere, denen er begegnet ist, treffend mit nur wenigen Strichen auf Papier festgehalten. So sind unzählige bunte Bilder, leichthändig hingeworfene Skizzen, Aquarelle und Tonplastiken entstanden, von denen über 2000 Zeichnungen und Aquarelle erhalten sind. Aus seinen ausgearbeiteten Werken spricht eine tiefe Naturverbundenheit. Zwei Motive zieren die mittels Reliefprägung gefertigten neuen Sondermarken «Elefant» (Wertstufe CHF 2.60) und «Zebraherde» (Wertstufe CHF 4.30).

Technische Daten

Erscheinungsdatum
07. Juni 2021
Designer
Sereina Hatt, Vaduz
Marken Format
45 x 35.37 mm
Zähnung
13 ¼ x 13 ½
Blattformat
208 x 146 mm
Druck
Offset 6-farbig CMYK + Pantone+ Hochprägung
Cartor Security Printing,
Meaucé la Loupe
Papier
Truwhite FSC Mix Credit 110 g/m2, gummiert
Im Shop anzeigen
Beratung und Kontakt

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

Zurück zum Anfang springen