Logo

Ausgaben

Maler aus Liechtenstein - Hans Kliemand (1922 - 1976)

Blick auf Vaduz
Taxwert CHF 1.00
Motiv Blick auf Vaduz
Blick ins Rheintal
Taxwert CHF 1.90
Motiv Blick ins Rheintal

Mit der Ausgabe «Maler aus Liechtenstein », die zwei Werke des 1976 verstorbenen Zeichners, Kupferstechers, Malers und Graphikers Hans Kliemand vorstellt, soll eine beliebte frühere Briefmarkenreihe wiederbelebt werden. Hans Kliemand wurde am 22. Juli 1922 in der Künstlerkolonie Hellerau bei Dresden (D) geboren. Nach dem Besuch der Kunstschule Richter, die er als wissenschaftlicher Zeichner abschliesst, beginnt er 1940 das Studium an der Staatlichen Kunsthochschule und Akademie der bildenden Künste in Dresden. 1941 erhält er aber den Einzugsbefehl und muss mit 18 Jahren als Sanitäter in den Krieg einrücken. Nach Kriegsende reist er erstmals nach Liechtenstein, um seinen Bruder Alfons zu besuchen, der seit Anfang der 1930er Jahre in Vaduz als Briefmarkenhändler lebt. Mit Alfons‘ Hilfe führt er an der Nürnberger Kunstgewerbeschule sein Studium fort, das er 1950 erfolgreich abschliessen kann. Einige Jahre lebt er in Weissenburg (Bayern), wo er auch sein eigenes Druckatelier unterhält. In dieser Zeit entstehen bei seinen zahlreichen Gastbesuchen in Vaduz Zeichnungen (u.a. für das Jahrbuch des Historischen Vereins), Porträts und Briefmarkenentwürfe, aber auch erste kleinformatige Radierungen zur Fauna und Flora sowie Ortsansichten, die vor allem als Weihnachtskarten grosse Popularität im Land geniessen. 1961 nimmt er festen Wohnsitz in Liechtenstein. Neun Jahre später wird er Mitglied der ersten Vereinigung Bildender Künstler in Liechtenstein und beteiligt sich an Ausstellungen im Land. Am 3. März 1976 stirbt Hans Kliemand im Spital St. Gallen, in das er nach einem schweren Fahrradunfall eingeliefert worden war.

Die beiden Briefmarken zeigen die Federzeichnungen «Blick auf Vaduz» (Wertstufe CHF 1.00) und «Blick ins Rheintal» (Wertstufe CHF 1.90). Die von Heinz Schädler gestalteten Marken sind bewusst schlicht gehalten, die Hintergrundfarbe orientiert sich am Originalpapier. Die Briefmarken wurden in einer Offset-Stahlstich-Kombination gedruckt und erscheinen in zwei 10er Kleinbogen. Die beiden Zeichnungen stammen aus dem Nachlass (Sammlung Evi Kliemand).

Technische Daten

Erscheinungsdatum
03. Juni 2013
Designer
Heinz Schädler, Schaan
Marken Format
50 x 35.71 mm
Zähnung
13 x 13
Blattformat
146 x 208 mm
Druck
Offset-Stichtiefdruck-Kombination
Cartor Security Printing
Meaucé la Loupe
Papier
Spezialbriefmarkenpapier
Tullis Russel TRS5
Beratung und Kontakt
Nadine Nipp

Nadine Nipp

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

E-Mail Newsletter
Zurück zum Anfang springen