Logo

Ausgaben

Schloss Vaduz in den vier Jahreszeiten - II

Herbst
Taxwert CHF 1.40
Motiv Herbst
Winter
Taxwert CHF 1.90
Motiv Winter

Mit den beiden Sondermarken «Herbst» (Wertstufe CHF 1.40) und «Winter» (Wertstufe CHF 1.90) wird die im Vorjahr begonnene Serie «Schloss Vaduz in den vier Jahreszeiten» abgeschlossen. Der Serie lagen Aquarelle zugrunde, die von dem seit 1983 in Liechtenstein lebenden Maler Jacques Sonderer geschaffen wurden. Die Marke «Herbst» zeigt das Wahrzeichen Liechtensteins aus der wohl bekanntesten Perspektive: zuoberst am Schlossfelsen die Residenz Vaduz überragend und mit dem wunderbaren Bergpanorama im Hintergrund. Die mit Trauben prall gefüllten Rebstöcke im Vordergrund des Bildes weisen darauf hin, dass der Maler das Schloss mitten im Hera- oder auch Bockwingert genannten Fürstlichen Weinberg malte. Mit vier Hektar ist diese seit 1712 den Fürsten von Liechtenstein gehörende Rebfläche der traditionellste und bedeutendste Weinberg im Fürstentum Liechtenstein und zählt zu den besten Reblagen im Rheintal. Die Südwestlage, das milde Föhnklima und die Bodenbeschaffenheit bieten ideale Bedingungen für den Anbau von Pinot Noir und Chardonnay. Die «Winter»-Marke bietet einen Blick auf das an der Nordseite liegende mächtige Schlossrondell, hinter dessen dicken Mauern sich die berühmte Kunstsammlung des Fürsten befindet. Ebenso zeigt das Bild den markanten Schlossturm, der zu den ältesten Teilen der Burg gehört (12. Jahrhundert). Im Erdgeschoss weist er eine Mauerstärke bis zu 4 m auf. Will man Schloss Vaduz aus dieser Perspektive betrachten, muss man sich auf den Quadretschaweg begeben, der oberhalb der Schlosswiese vom Schloss ins Vaduzer Villenviertel führt. Auf der Schlosswiese findet jedes Jahr am 15. August, dem Staatsfeiertag, der offizielle Festakt mit einer Feldmesse sowie anschliessenden Festansprachen der höchsten Vertreter der beiden Souveräne Fürst und Volk statt. Diese Veranstaltung ist jedermann zugänglich und wird nicht zuletzt auch deswegen sehr gut besucht, da Fürst und Fürstin jeweils im Anschluss an den offiziellen Teil zu einem Apéro in den Schlossgarten laden.

Technische Daten

Erscheinungsdatum
06. September 2010
Designer
Jacques Sonderer, Eschen
Marken Format
40.75 x 33.25mm
Zähnung
13 ¾ x 13 ¾
Blattformat
208 x 146 mm
Druck
Rastertiefdruck, Österreichische Staatsdruckerei GmbH, Wien
Papier
Spezialbriefmarkenpapier, Tullis Russel,
weiss 102 g/m²
Im Shop anzeigen
Beratung und Kontakt
Nadine Nipp

Nadine Nipp

Sammlerservice

Tamara Lüthi

Tamara Lüthi

Sammlerservice

Liechtensteinischen Post AG
Philatelie Liechtenstein
Alte Zollstrasse 11
9494 Schaan
Liechtenstein

Telefon +423 399 44 66
E-Mail: philatelie@post.li

 

 

E-Mail Newsletter
Zurück zum Anfang springen