Logo

2. Briefmarkenausgabe 2019 der Philatelie Liechtenstein am 3. Juni 2019

50 Jahre erste Mondlandung

Vor 50 Jahren, am 21. Juli 1969, betraten erstmals in der Geschichte der Menschheit zwei Astronauten den Mond. Zu diesem Jahrestag veröffentlicht die Philatelie Liechtenstein die beiden Sondermarken «Astronaut» (Wertstufe CHF 1.80) und «Lunar Lander» (Wertstufe CHF 2.00). Die Mission Apollo 11 startete am 16. Juli 1969 mit Neil Armstrong, Edwin «Buzz» Aldrin und Michael Collins in Florida und erreichte 76 Stunden später die Mondumlaufbahn. Armstrong und Aldrin setzten am folgenden Tag mit der Mondlandefähre auf dem Erdtrabanten auf. Wenige Stunden später betrat Neil Armstrong als erster von insgesamt zwölf Menschen den Mond.

500. Todestag von Leonardo da Vinci

Der Todestag eines der berühmtesten Universalgelehrten aller Zeiten jährt sich zum 500. Mal. Der Italiener Leonardo da Vinci ging sowohl als Maler, Bildhauer und Architekt wie auch als Mechaniker, Ingenieur, Anatom und Naturphilosoph in die Geschichtsbücher ein. Der Sonderblock zu seinem Todestag, bestehend aus drei Briefmarken mit den Zeichnungen «Flugmaschine» (Wertstufe CHF 1.30), «Selbstporträt» (Wertstufe CHF 2.20) und «Anatomische Studien» (Wertstufe CHF 2.80), lässt das umfangreiche und visionäre Schaffen da Vincis im Ansatz erahnen.

Grosses Staatswappen

Zum 300. Geburtstag des Fürstentums Liechtenstein gibt die Philatelie zum dritten Mal in der Geschichte das «Grosse Staatswappen» (Wertstufe CHF 6.30) als Sondermarke heraus. Für die Produktion des sechsfarbigen Sonderblocks wurden drucktechnisch alle Register gezogen: Blindprägung, Heissfolienprägung in Gold sowie UV-Lackierung und irisierende Farben verleihen der Ausgabe ihre exklusive Optik. Das grosse Staatswappen ist identisch mit dem Wappen des Fürstenhauses Liechtenstein und wurde am 4. Juni 1957 eingeführt. Es enthält sechs Motive zur Herkunft und Geschichte des Adelsgeschlechts.

Gebirgspanorama

Beeindruckende Bergpanoramen lösen die beliebte Sondermarkenreihe zu den Naturschutzgebieten in Liechtenstein ab. Die aktuellen Motive sind ebenfalls als Sieger aus dem rege frequentierten Fotowettbewerb des Fotoclubs Spektral hervorgegangen. Die beiden Panoramaansichten wurden wie ihre Vorgänger jeweils in der Mitte geteilt, sodass daraus vier Briefmarken entstanden sind. Die Sondermarke «Bergsommer» (links und rechts, Wertstufe je CHF 1.00) zeigt die beeindruckende Falkniskette, während das Wertzeichen «Sonnenaufgang» (links und rechts, Wertstufe je CHF 1.00) einen fantastischen Ausblick vom Schönberg gewährt.

Die neuen Briefmarken sind ab dem 3. Juni 2019 bei der Philatelie Liechtenstein erhältlich. www.philatelie.li

 

 

Beratung und Kontakt
Katrin Marxer

Katrin Marxer

Leiterin Fakturierung/Sammlerservice

Caroline Ritter

Assistenz Bereichsleitung

Deutsch: 
Katrin Marxer 
Tel: +423 399 44 72
E-Mail: katrin.marxerpostli

English, Français, Italiano, Español: 
Caroline Ritter 
Tel: +423 399 44 68 
E-Mail: caroline.ritterpostli 

Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Themenbereich
Philatelie
Zurück zum Anfang springen